WetterOnline

Das Wetter für
Koh Chang

Koh Chang (auch Ko Chang genannt) bedeutet übersetzt Elefanteninsel und liegt in der Provinz Trat im östlichsten Teil des Landes in der Nähe der kambodschanischen Grenze.

Die Insel verbindet die ursprüngliche Schönheit eines smaragdgrünen Meeres mit weißen Sandstränden und tropischem Dschungel. Koh Chang hat sich zu einem der schönsten exotischen Urlaubsziele entwickelt, das man einfach nicht verpassen darf. Dank der beneidenswerten Lage in den Weiten des Golfs von Thailand ist die Insel Heimat unberührter Naturwunder wie üppigem Regenwald, Bergen, Wasserfällen, Flussmündungen und einem Dutzend makelloser Strände.

Der Tourismus auf Koh Chang wächst schnell. Es gibt eine beeindruckende Vielfalt an Unterkünften, die von der einfachen Hütte bis zur Fünf-Sterne-Pool-Villa reichen und dadurch ein breites Spektrum an Urlaubern anziehen.

Strände und Orte auf Koh Chang

Lonely Beach auf Koh ChangKoh Changs interessanteste Strände und Attraktionen befinden sich auf der westlichen Seite der Insel. Hierzu zählen der White Sand Beach, der Klong Prao Beach, der Klong Plu Wasserfall, der Kai Bae Beach, der Lonely Beach und das Fischerdorf Bang Bao. Die Strände auf dieser Seite der Insel sind breiter und feinsandiger als die im Osten und sind deswegen für einen Strandurlauber bestens geeignet.
mehr hier >>

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen auf Koh Chang

Wasserfall auf Koh ChangKoh Chang ist geprägt von wunderbarer unberührter Natur. Wasserfälle gehören zu den Hauptattraktionen der Insel, und Kinder staunen über das Leuchten der Glühwürmchen in den Mangrovenwäldern. Der Schrein von Chao Por Koh Chang ist das am meisten verehrte Heiligtum, er soll den Menschen Frieden und Glück bringen. Die Fischerdörfer im Süden der Insel bieten einen interessanten Einblick in das ursprüngliche Leben der Einheimischen.
mehr hier >>

Freizeit und Sport auf Koh Chang

Elefanten Camp Ban Kwan auf Koh ChangKoh Chang bietet neben weißem Sand und blauem Meer eine Menge an tollen Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Man kann z.B. Kajak oder Kanu fahren, Tauchen, Schnorcheln, ein Elefanten-Camp besuchen, exotische Vögel beobachten oder Bootsausflüge buchen. In den Kochschulen der Insel, lernt man wie man Thaigerichte zubereitet, und wer sich verwöhnen lassen will, besucht eines der Spas, die Thai-Massagen, Fußmassagen und andere Wohlfühlprogramme anbieten.
mehr hier >>

Das Nachtleben auf Koh Chang

Nachtleben auf Koh Chang: Restaurant am StrandNeben dem Status, eine der idyllischsten Inseln in Thailand zu sein, bietet Koh Chang auch etwas für Nachtschwärmer und diejenigen die ihre Abende ereignisreich gestalten möchten.
Strandbars, Cafés, Kneipen, Clubs, Pubs, Bier Bars und Live Musik findet man an fast jedem Strand.
mehr hier >>

Restaurants und Essen auf Koh Chang

Restaurants am White Sand Beach auf Koh ChangDas gastronomische Angebot auf Koh Chang ist vielfältig und reichhaltig und egal, was Sie Essen wollen, an irgendeiner Stelle der Insel finden Sie es.
Die meisten Hotels und Resorts verfügen über ausgezeichnete Speiselokale, die ein breites Spektrum an beliebten lokalen und internationalen Gerichten anbieten.
mehr hier >>

Einkaufen auf Koh Chang

Einkaufen auf Koh Chang: KettenDas Einkaufen auf Koh Chang ist nicht sehr aufregend. Die meisten Geschäfte gibt es entlang der Hauptstraße, die die übliche Mischung aus Andenken, Bademode, Kleidung und Schmuck verkaufen.
Fliegende Händler bieten handgemachte Accessoires, Tücher und einiges mehr auch direkt am Strand an. Einige Cafés, Pubs, Läden, Hotels und Resorts verleihen und tauschen Bücher.
mehr hier >>

Die Umgebung von Koh Chang

Ko Kut: Hütten am StrandKoh Chang ist Teil des Koh Chang Marine National Parks. Das Archipel besteht aus zwei weiteren großen Inseln (Ko Kud und Ko Mak) und ca. 50 kleineren Inseln. In der Gegend gibt es eines der am besten erhaltenen und schönsten Flachwasserkorallenriffe weltweit und Sportmöglichkeiten wie Tauchen, Schnorcheln, Kajak- oder Radfahren.
mehr hier >>

Koh Chang: Anreise und Verkehr

Koh Chang: Anreise mit der FähreUm Koh Chang zu erreichen, muss man zuerst nach Trat reisen. Die Stadt ist etwas mehr als 300 km von Bangkok entfernt. Die Fahrt mit dem Bus dauert etwa 4-5 Stunden. In Trat gibt es drei Bootsanlegestellen mit Fährverbindungen nach Koh Chang.
mehr hier >>

Das Wetter auf Koh Chang

Wegen der steilen mit Dschungel bewachsenen hohen Berge, ist Koh Chang eine der feuchtesten Inseln des Landes. Die Regenzeit dauert von Juni bis bis Oktober, die kühle Jahreszeit von November bis Februar, und die heiße von März bis Mai.

Das beste Wetter gibt es während der Hauptsaison in der kühlen Jahreszeit, denn dann sind Luftfeuchtigkeit und Niederschläge am geringsten. Selbst während der Monsunzeit regnet es selten den ganzen Tag, normalerweise folgt einem kurzen Regenschauer ein sonniger Abschnitt.

Einige der Inseln südlich von Koh Chang sind während der Regenzeit aufgrund von schlechtem Wetter oder zuwenig Passagieren nicht immer mit der Fähre erreichbar.

Letzte Änderung am 25. August 2017 von .