WetterOnline

Das Wetter für
Koh Phangan

Die Insel Koh Phangan (auch Ko Phangan genannt) erinnert mit ihren idyllischen Stränden stark an Koh Samui in den 90er Jahren. Sie wurde vor allem durch die Full Moon Party bekannt, die z.B. an Silvester ca. 30000 Besucher anlockt.

Koh Phangan besteht überwiegend aus Granit, ist hügelig und wird von üppigem tropischem Dschungel bedeckt. Auf der Insel findet der Besucher eine riesige Auswahl an Sandstränden und über 20 Tauchplätze in der näheren Umgebung.

Koh Phangan liegt 70 km vom Festland und nur 12 km von Koh Samui entfernt und ist mit einer Gesamtfläche von 167 Quadratkilometern Thailands fünftgrößte Insel.

Strände und Orte auf Koh Phangan

Strand auf Koh PhanganDas erste Bild, das in den Sinn kommt wenn man an Koh Phangan denkt, sind die nächtlichen Full Moon Partys am Haad Rin Beach.
Am Tage ist die Insel jedoch eine Wohltat der Sinne, denn die Strände hier sind wegen ihrer Ruhe und Schönheit im Golf von Thailand fast konkurrenzlos. Das idyllische Bild des Südens mit weißen Sandstränden gesäumt von sich im Wind wiegenden Palmen unter einem kobaltblauen Himmel trifft auf die meisten Strände der Insel zu.
mehr hier >>

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen auf Koh Phangan

Sehenswürdigkeiten auf Ko_Phangan: Wat Phu Khao NoiAuf Koh Phangan gibt es mehr als 20 Tempel, die der Öffentlichkeit zugänglich sind. Diese spirituellen Orte haben nicht nur große historische Bedeutung, sondern sind häufig das Zentrum der Gemeinde und veranstalten teils Tempelfeste mit Tanz, Gesang und Marktständen.
Die eigentliche Sehenswürdigkeit der Insel sind jedoch die üppige tropische Landschaft, schöne Strände, einsame Buchten und viel unberührter Regenwald.
mehr hier >>

Freizeit und Sport auf Koh Phangan

Freizeit auf Koh Phangan: TauchenKoh Phangan ist untrennbar mit Wassersport und Aktivitäten am Meer verknüpft, bietet aber auch eine Fülle von tollen Freizeitaktivitäten am Lande.
Die reichen Korallenriffe entlang der Nordwestküste mit ihrer lebendigen Unterwasserwelt sind ein hervorragender Ort zum Schnorcheln und Tauchen und die riesigen Gebiete unberührten tropischen Regenwaldes im Inneren von Koh Phangan sind besonders für Wanderer eine Herausforderung..
mehr hier >>

Das Nachtleben auf Koh Phangan

Nachtleben auf Koh Phangan: Feuershow am Haad Rin BeachAuf Koh Phangan gibt es zwei Extreme des Nachtlebens: Einerseits ein Abendessen unter den Sternen an einem ruhigen Strand und andererseits die Nacht durchtanzen zu pochender Drum ‘n’ Bass, Techno und Hip-Hop Musik.
Wer eine Reise nach Koh Phangan wegen des Nachtlebens plant, sollte auf jeden Fall nach Haad Rin. Die Full Moon Partys sind das am schlechtesten gehütete Geheimnis der Insel.
mehr hier >>

Restaurants und Essen auf Koh Phangan

Essen auf Koh Phangan: Fisch (pla tub tim tod samrod)Die thailändische Liebe zum Essen ist ansteckend. Verbunden mit der Gastfreundschaft der Inselbewohner kann ein gutes Essen zu einem Urlaubserlebnis werden, das vielen Besuchern in Erinnerung bleibt.
Die meisten Restaurants der Insel bieten thailändische Gerichte, frische Meeresfrüchte, westliches Essen und Fastfood an. Doch wenn es einen gemeinsamen Nenner auf Koh Phangan gibt, sind es die bunten und stimmungsvollen Restaurants an den Stränden.
mehr hier >>

Einkaufen auf Koh Phangan

Einkaufen auf Lo Phangan: KleiderladenKoh Phangan ist kein Shoppingparadies, besitzt aber trotzdem ein ganz gutes Angebot an Waren. Die Insel ist günstiger als die großen Seebäder wie Chaweng oder Lamai im benachbarten Koh Samui.
Thong Sala ist das Shoppingzentrum der Insel gefolgt von der Partyhauptstadt Haad Rin. In Chaloklum, Haad Yao und Thong Nai Pan ist das Angebot begrenzt. Man findet die üblichen kleinen Läden, die alles verkaufen was der Urlauber so brauchen könnte.
mehr hier >>

Die Umgebung von Koh Phangan

Sehnswürdigkeiten auf Koh Samui: Big BuddhaKoh Phangan ist Teil des Samui-Archipels, zu dem etwa 60 Inseln gehören. Darunter befinden sich Koh Tao, Koh Samui und die rund 40 Inseln des Ang Thong Marine Nationalparks. Urlauber finden deshalb in der Umgebung von Koh Phangan eine genügend große Auswahl an Inseln, die sowohl Rucksacktouristen als auch die anspruchsvollsten Reisenden zufriedenstellen.
mehr hier >>

Koh Phangan: Anreise und Verkehr

Ankunft einer Fähre auf Koh PhanganKoh Phangan ist nur mit mit dem Boot erreichbar. Die Anreise ist von einem der Häfen am Festland oder von einer der Nachbarinseln Koh Samui oder Koh Tao aus möglich. Die nächstgelegenen Flughäfen befinden sich auf Koh Samui, Surat Thani und in Chumpon.
Auf der Insel angekommen kann man sich ein Fahrzeug mieten oder Sammeltaxis und Boote benutzen.
mehr hier >>

Wetter und Klima auf Koh Phangan

Auf Koh Phangan herrscht tropisches Monsunklima, das feucht und wechselhaft ist. Die Luftfeuchtigkeit ist hoch und es werden ganzjährig Temperaturen von über 30°C gemessen. Das Wasser wird nur selten kälter als 28°C.

Das angenehmste Klima herrscht etwa von Dezember bis Februar. Zu dieser Zeit ist Hochsaison. Die Temperaturen sind nicht ganz so hoch wie sonst, es regnet wenig, die See ist ruhige und der Wind schwach.

Die heißeste Zeit des Jahres ist zwischen März und April. Regen bedeutet in dieser Zeit kurze, kräftige Schauer am Nachmittag.

Anfang Mai gibt es eine plötzliche Zunahme der Niederschläge. Von Mai bis September ist es dann tagsüber überwiegend sonnig bis zum späten Nachmittag. Gegen Abend gibt es meist kurze und heftige Regenfälle. Nachts ziehen manchmal Stürme über die Insel.

Ab Mitte Oktober bis Anfang Dezember ist die Niederschlagsmenge am höchsten mit oft starken Regenfällen. Es regnet auch jetzt nicht unbedingt jeden Tag, und oft nur in kurzen heftigen Güssen. Das Wetter kann jedoch unberechenbar sein, mit rauerer See und stärkeren Winden.

Letzte Änderung am 24. August 2017 von .