Haad Khom liegt nordöstlich der Chaloklum Bucht und ist einer der gastfreundlichsten Orte auf Koh Phangan. Der Strand vermittelt ein Gefühl der Abgeschiedenheit, obwohl er aufgrund der Nähe zu Chaloklum gar nicht so isoliert liegt. Etliche Langzeiturlauber genießen hier Ruhe und Entspannung.

Der Strand von Haad Khom

Haad Khom im Norden von Koh PhanganObwohl der Strand recht klein ist gibt es reichlich Schatten, schneeweißen Sand und kristallklares Wasser. Das Meer fällt bis zum Riff flach ab, deshalb ist Schwimmen in der Jahreszeit mit niedrigen Gezeiten (März bis November) bis zum Riff nur bei Flut möglich. Der Strand ist der letzte in Richtung Osten, der ein vorgelagertes schützendes Korallenriff besitzt. Einheimische behaupten oft Haad Khom sei der beste Ort zum Schnorcheln auf der gesamten Insel. Das intakte Korallenriff vor der Küste beherbergt eine reiche Unterwasserwelt. Eine Schnorchelausrüstung kann an den meisten Bungalowanlagen ausgeliehen werden. In Chaloklum werden aufgrund der Nähe gerne Tauch- und Schnorchausflüge nach Haad Khom angeboten.

Hotels und Unterkünfte am Haad Khom

Haad Khom bei Niedrigwasser mit Unterkünften im HintergrungPensionen gibt es für jeden Geldbeutel. Die meisten Bungalows liegen nicht direkt am Meer sondern etwas bergauf, keiner jedoch weit vom Strand entfernt. Strom gibt es in den meisten Anlagen nur von ca. 18:00 Uhr bis Mitternacht, was die Urlauber hier nicht wirklich stört. Die Coral Bay Bungalows haben eine kleine Reiseagentur und bieten einen Wäscheservice an. Es gibt ein paar gute Restaurants.

Haad Khom: Erreichbarkeit und Umgebung

Haad Khom kann man von Chaloklum aus zu Fuß, mit einem meist überteuerten Taxi oder dem Taxiboot erreichen. Wer es sich zutraut leiht am besten ein Motorrad.

Ein Spaziergang nach Chaloklum dauert etwa 20 Minuten. Bei Ebbe kann man einfach am Strand entlang laufen und muss nicht die steile unbefestigte Straße benutzen.

Eine Wanderung zum Bottle Beach dauert etwa zwei Stunden. Der Pfad führt über die Berge, ist abenteuerlich und anstrengend, so dass festes Schuhwerk dringen anzuraten ist.

Letzte Änderung am 2. September 2017 von .