Krokodilfarm auf Koh SamuiDie Samui Crocodile Farm umfasst eine Fläche von 8.000 qm, ist schön angelegt, bietet viel Schatten und ist ein faszinierender Ort um mehr über Thailands Reptilien zu erfahren. Es gibt siamesische Krokodile, Kaimane, Salzwasserkrokodile, Schlangen, Eidechsen, Affen, eine kleine Ausstellung ausgestopfter Tieren, die größte in Gefangenschaft lebende Königskobra Südthailands und einiges mehr zu sehen.

Täglich gibt es ungewöhnliche und spannende Krokodil- und Schlangenvorführungen, während denen man z.B. den Schwanz eines lebendigen Krokodils oder eine Schlange anfassen kann.

Souvenirs aus Krokodilleder

Auf dem Gelände der Samui Crocodile Farm befindet sich ein Souvenirverkauf, in dem Produkte aus Krokodilleder wie Handtaschen, Schlüsselanhänger, T-Shirts, Gürtel und vieles mehr angeboten werden.

Thailand ist einer der weltweit führenden Produzenten und Exporteure von Krokodilleder. Bestimmte Arten sind am Weltmarkt besonders gefragt. Um Bisswunden und Kratzer auf dem Panzer zu vermeiden werden die Tiere sehr sorgfältig aufgezogen und voneinander getrennt gehalten bis sie 3 – 4 Jahre alt sind. Daraus resultiert besonders bei Luxusmarken der hohe Preis für Produkte aus Krokodilleder.

Achten Sie bei Produkten aus Krokodilleder auf einen Herkunftsnachweis, der bestätigt, dass es von einer Zuchtfarm stammt.

Samui Crocodile Farm:
Öffnungszeiten: täglich 10:00 Uhr -18:00 Uhr
Eintritt: Erwachsene: 500 Baht / Kinder: 250 Baht
Vorführungen:
Krokodilshow täglich um 12:00 Uhr, 14:00 Uhr und 16:00 Uhr.
Schlangenshow täglich um 13:00 Uhr, 15:00 Uhr und 17:00 Uhr.
Standort: 30/24 Moo 1 Bo Phut, hinter dem Flughafen.
Telefon: +66 (0)77 239 002
Webseite: www.samuicrocodilefarm.com (deutsch)
Letzte Änderung am 16. August 2017 von .