Strand auf Koh Samui: Big Buddha Beach mit dem Big Buddha im HintergrundBig Buddha Beach liegt an der Nordküste Koh Samuis, mit Bo Phut im Westen und Plai Laem im Osten und nicht weit von der Touristenhochburg Chaweng entfernt. Der Strand verdankt seinen Namen dem Big Buddha, einer goldenen Buddha Statue am östlichen Ende.

Die Hauptstraße verläuft entlang der Küste. Auf der Strandseite befinden sich hauptsächlich Hotels und Resorts, während sich Restaurants, Bars und Geschäfte meist auf der anderen Seite der Straße befinden.

Big Buddha Beach ist nicht gerade ein Epizentrum des Nachtlebens, ist aber bekannt für einige gute Bars, Pubs und Cafes, die bis spät in die Nacht geöffnet haben und in denen sich Einheimische, Langzeiturlauber und Touristen gerne treffen.

Big Buddha Beach: Der Strand und die Anlegestellen

Strand auf Koh Samui: Big Buddha BeachDer Big Buddha Beach (eigentlich Bang Rak Beach) ist ein ca. 3 km langer, feinsandiger, schöner Strand, der vor allem bei Rucksacktouristen, Ruhesuchenden und Familien sehr beliebt ist. Direkt am Strand gibt es Restaurants mit gutem Essen und einige schöne Beach Bars.

Am Big Buddha Beach ist es ruhig, außer etwas Fluglärm vom direkt in der Nähe gelegenen Flughafen. Wen das stört, der kann in die benachbarten Gebiete Plai Laem oder Choeng Mon ausweichen.

Boote am Big Buddha Beach auf Koh SamuiEntlang des westlichen Abschnittes des Big Buddha Beach kann sich das Meer bei Ebbe zu bestimmten Zeiten des Jahres erheblich zurückziehen und schafft dadurch eine Art Wattenmeer. Dann sammeln Einheimische Schalentiere und waten zu einer nahe gelegenen Sandbank um zu fischen. Es ist nicht ungewöhnlich Wasserbüffel am Strand entlang laufen oder sogar im Meer baden zu sehen.

Am Big Buddha Beach gibt es mehrere Anlegestellen, wie Big Buddha, Petcherat und Bang Rak, die Fähren und Schnellboote z.B. nach Koh Phangan anbieten.

Weitere Infos über den Big Buddha Beach und Sehenswürdigkeiten in der Nähe:
Letzte Änderung am 3. September 2017 von .