Die Umgebung von Koh Samui: Strand im Ang Thong Marine NationalparkKoh Samui ist Teil des Samui-Archipels, zu dem etwa 60 Inseln gehören, darunter Koh Phangan, Koh Tao, Koh Taen und die rund 40 Inseln des Ang Thong Marine Nationalparks. Urlauber finden deshalb in der Umgebung von Koh Samui eine genügend große Auswahl an Inseln, die sowohl Rucksacktouristen als auch die anspruchsvollsten Reisenden zufriedenstellen.

Koh Phangan ist bekannt für seine Strände und Vollmond-Partys. Koh Tao ist besonders bei Tauchern beliebt. Und bei einem Ausflug zum Ang Thong Marine Nationalpark kann der Besucher unzählige unberührte Inseln bestaunen.

Koh Phangan

Strand auf Koh Phangan: Haad LeelaDie Insel Koh Phangan erinnert mit ihren idyllischen Stränden stark an Koh Samui in den 90er Jahren. Sie wurde vor allem durch die Full Moon und viele andere Partys bekannt, die z.B. an Silvester ca. 30000 Besucher anlocken.
Koh Phangan besteht überwiegend aus Granit, ist hügelig und wird von üppigem tropischem Dschungel bedeckt. Auf der Insel findet der Besucher viele lange, weiße Sandstrände und über 20 Tauchplätze in der näheren Umgebung.
mehr hier >>

Koh Tao

Sairee Beach auf Koh TaoDie kleine Insel Koh Tao besticht durch natürliche Schönheit, unberührte Strände und eine atemberaubende Unterwasserwelt. Ab Mitte der 80er Jahre war die Insel ein Anziehungspunkt für Rucksackreisende und Taucher.
Obwohl die Anzahl der Touristen ständig zunahm, ist die Insel heute noch an einigen Orten ein beinahe naturbelassenes Paradies.
mehr hier >>

Ang Thong Marine Nationalpark

Ang Thong Marine National ParkDer Ang Thong Marine Nationalpark bildete den Rahmen für den perfekten Strand in Alex Garlands Roman „The Beach“. Der Nationalpark war tatsächlich einst Heimat einer Gruppe von Reisenden, die dauerhaft aus der Gesellschaft aussteigen wollten, heute jedoch auf Koh Phangan leben. Ang Thong aber blieb so atemberaubend wie eh und je.
mehr hier >>

Koh Taen

Die Umgebung von Koh Samui: Palmen auf Koh TaenKoh Taen liegt nur eine kurze Bootsfahrt von Koh Samuis Südküste entfernt. Die kleine Insel wird oft als Paket im Rahmen eines Angel- oder Schnorchelausflugs angeboten und ist eine Zeitreise 30 Jahre in die Vergangenheit. Die meisten Reiseveranstalter auf Koh Samui bieten Ausflüge an. Alternativ kann man, am besten in Thong Krut, mit einem Longtailboot auf die Insel fahren.

Koh Taen ist die Heimat von mehreren Fischerfamilien. Auf der Insel gibt es neben einigen wenigen einfachen Bungalows ein Restaurant, das leckere Meeresfrüchte und thailändisches Essen anbietet.

Kinder an einem Strand auf Koh TaenUm die kleine Insel zu erkunden leiht man sich am besten ein Fahrrad. Man findet schöne, einsame Strände und unberührte Natur. Taucher und Schnorchler treffen im Meer vor der Insel auf sehenswerte Korallenriffe und eine reiche Unterwasserwelt mit vielen bunten Fischen.

Auf Koh Taen gibt es einen Mangrovenwald in dem viele Tiere leben, den man mit einem Kajak oder über einen Holzsteg erkunden kann. In den Höhlen der Insel leben tausende von Fledermäusen. Die Koh Taen Conservation Society hat Schilder aufgestellt, die es den Besuchern erleichtern Gebäude und Orte von Interesse zu finden.

Letzte Änderung am 16. August 2017 von .